13.12.2019

Freitag

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:30 Uhr

15,00 EUR


Tickets

Anfahrt

Facebook

Wolf-Dieter Köster feat. Heinrich-Heine-Chor & Marcus Plath

Liebes-, Laster-, Lebensgesänge

Heinrich Heine wurde am 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf geboren. Den 200. Geburtstag kann jeder feiern. Wolf­-Dieter Köster würdigt gemeinsam mit dem Heinrich­-Heine­-Chor und dem Rezitator Marcus Plath den Dichter, Satiriker und Polemiker im 222. Jahr seiner Geburt.

Seit Wolf­Dieter Köster als Mitglied des Heinrich­Heine­Chors an der Aufführung "Der Rabbi von Bacharach" des Theaters Willy Praml mitwirkte, ließ der Dichter ihn nicht mehr los. Fasziniert von
Heines feinsinnigem Humor und den oft unerwarteten Schluss­ pointen vieler Gedichte bringt Köster diese musikalisch zum Klin­gen. Vor allem die Liebesgedichte, changierend zwischen Witz und Melancholie, Verspieltheit und Ernst, Harmlosigkeit und Tief­gang, haben es ihm angetan. An Klavier und Gitarre singt, spricht und haucht er einen bisher so nicht gehörten Heinrich Heine.
Seine Vertonungen bewegen sich im Rahmen von Bossa und Balladen, ein bisschen jazzig mit Fingerpicking.

Stimmgewaltig unterstützt wird Köster vom Frankfurter Heinrich­-Heine­-Chor, der 2013 als Projektchor für Aufführungen des "Theater Willy Praml" in Frankfurt entstanden ist sowie von Marcus Plath, der mit sonorer Stimme Heine-Texte vortragen wird. Der Männerchor pflegt u.a. ein Repertoire aus der deutschen Romantik, u.a. mit Vertonungen der Lyrik von Heinrich Heine.
www.wd­-singt­-heine.de
www.heinrich­-heine­-chor.de



zurück zur Übersicht
Wolf-Dieter Köster
Wolf-Dieter Köster

Heinrich-Heine-Chor
Heinrich-Heine-Chor